RRL RVD der u11 und u15 in Radebeul

Zum Ranglisten-Turnier am 11.11.12 in Radebeul, startete der BV Hoyerswerda mit 6 Teilnehmern.

 

Unsere Starter in der AK u11 waren Cora Sengbusch, Tim Große und Sandro Richter. Sie spielten im neuen Modus, dem „Schweizer-System“.

Cora Sengbusch konnte sich gegen ihre 3 Gegnerinnen durchsetzen und erstmals den 1.Platz erreichen. Tim Große erreichte den 6.Platz und erhielt auch noch eine Urkunde.

In der AK u15 spielten Laura Hartmann, Dominik Sengbusch und William Tank um eine gute Platzierung. Hier wurde die Rangliste im altbewährten „Doppel-K.O.-System“ gespielt. Auch hier wurden alle Plätze ausgespielt.

Somit ergaben sich die folgenden Platzierungen: 6.Platz - Dominik Senkbusch, 9.Platz - William Tank und bei den Mädchen kam Laura Hartmann auf den 10.Platz.

 

Für alle Teilnehmer des Turniers gab es zum Faschingsauftakt um 11:11 Uhr einen Pfannkuchen.

  

Astrid Hartmann

Am Samstag,16.06.2012, fand in Großenhain das letzte von 4 Turnieren zur Sachenrangliste statt. Für die Badmintonfreunde der U13 und U15 des BV Hoyerswerda 1960 war es die Gelegenheit ihre Plätze zu verteidigen und zu verbessern.  

Bild von links nach rechts D. Sengbusch, Miko Tillich, J. Birnick, F. Hansch, J. Grabowski, L. Hartmann, A. Karbstein, K. Lange, J. Lorenz, E. Holder und Theo Lachmann    

 

Es gelang uns den Favoriten aus Radebeul und Dresden nicht nur Punkte sondern auch das eine oder andere Spiel überraschend abzunehmen. Hinzu kam die sommerliche Wärme. Sie machte allen Teilnehmern zu schaffen. Die Spielpausen wurden ausgiebig zur Erholung genutzt. Herausragend war die Leistung von Dominik Sengbusch, der in einem packenden Finale in zwei knappen und packenden Sätzen (24/22 und 21/14), den Turniersieg in der U13 gewann und den zweiten Platz in der Rangliste verteidigte. Spielgegner war Jakob Schreiber vom Radebeuler BV. Ergebnisse sind auf unserer Website zu bekommen Aus dem Blickwinkel von den Trainer ist unsere Kindermannschaft zu einem gemeinsannen Team zusammen gewachsen und haben ein gutes Turnier bestritten. Weiter so und viel Erfolg in der kommen Saison 2012/2013.  

Geschrieben: Andreas Hansch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jakob Schreiber/ Dominik Sengbusch