Badmintonaction

Ferien ohne Badminton?  Gibt es nicht!

 

Im Rahmen der Ferienspiele besuchte die KITA "Am Elsterbogen" Hoyerswerda am 18.02.2014 unseren Badmintonverein. In der Sporthalle des Gymnasiums Johanneum versuchten sich 41 Kinder der Klassenstufe 1-4 im Badmintonspiel. Unsere beiden Trainer Sven K. und Frank S. zeigten den Kindern, wie viel Spaß und Freude das Badmintonspiel bringen kann. In zwei Trainingseinheiten übten die Kinder viele Sachen für die koordinativen Fähigkeiten aber natürlich auch viele Grundschläge für das Badminton. Das war gar nicht so einfach, da viele zum 1. Mal einen Schläger in der Hand hatten. Und jetzt noch gezielt einen Ball zu treffen und zu spielen? Schön war es zu sehen, wie begeistert und motiviert alle waren. Dementsprechend kaputt und geschafft waren alle nach den beiden Trainingseinheiten und traten glücklich den Heimweg an. Wir hoffen, dass wir Begeisterung für diesen Einzel- und Mannschaftssport wecken konnte und wir das ein oder andere Kind zu unseren Trainingszeiten wieder begrüßen dürfen. Diese erfahrt ihr unter htttp:www.bv-hoyerswerda1960.de

Eure Lausitipse

Badmintonaktionstag 2013

Kinder-Elternturnier zum Badmintonaktionstag

Zum Badminton-Aktionstag am 30.11.13 lud der BV Hoyerswerda 1960 e.V. alle interessierten Kinder und ihre Eltern des Vereins zu einem kleinen Turnier ein. Ziel war es, dass die Kinder gemeinsam mit einem Elternteil als Doppel oder Mix in einem Turnier spielte. Natürlich sollte dabei der Spaß am Sport  und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen. Um die Chancengleichkeit etwas zu erhöhen wurden Damenteams und Herrenteams gebildet. Also spielte zumeist die Tochter mit der Mutter und der Sohn mit dem Vater. Gespielt wurde im Gruppensystem, jeder gegen jeden.

Dabei gab es sehr interessante Paarungen und enge, knappe Spiele. Einen super Platz 4 erkämpften in der Damenstaffel Familie Fritsche, in der Herrenstaffel Familie Hansch. Den 3. Platz belegte bei den Damen Familie Tillich, bei den Herren Familie Große. Den Sieg machten bei den Damen Familie Sengbusch und Michelle/Paul unter sich aus. Aufgrund der größeren Erfahrung von Michelle setzte sie sich mit ihrem Partner Paul klar und deutlich gegen Familie Sengbusch durch. Dabei war es sehr schön zu beobachten, wie gut Michelle ihren Partner Paul mitzog, der noch nicht sehr lange bei uns trainiert und spielt. In der Herrenstaffel war das Finale ausgeglichener. Am Ende konnte sich Familie Tillich gegen Familie Lachmann durchsetzen und das Turnier gewinnen. Dabei ging es allen Kindern und Eltern weniger um die Preise als vielmehr um den sportlichen Vergleich. Bei einer gemeinsamen Tasse Kaffe, Stollen und Pfefferkuchen sammelten alle wieder neue Kraft und kamen gemeinsam ins Gespräch.

Wir bedanken uns bei allen Kindern und Eltern, die diesen Badmintonaktionstag durch ihre Teilnahme mit gestalteten, sowie bei den Trainern.

Eure Lausitipse

 

 

Badminton-Aktionstag am 17.11.12 mit Überraschung

Zum diesjährigen BADMINTON-AKTIONSTAG lud der BV Hoyerswerda 1960 e.V. alle sportlich interessierten Kinder, Jugendliche und Erwachsenen aus Hoyerswerda und Umgebung in die Sporthalle des Christlichen Gymnasiums Johaneum ein.

 

Ca. 30 Teilnehmer folgten dieser Einladung und erlebten eine kleine Überraschung.

 

Sie hatten nicht nur die Möglichkeit, sich im Badminton auszuprobieren, sondern auch im Speedminton. Speedminton wird seit 2005 beim MSV 04 in Bautzen gespielt und ist eine echte Trendsportart. Hier gibt es aber auch nationale und internationale Meisterschaften. Die „Red Devils“ in Bautzen vereinen schon etliche Titel und Vize-Meistertitel. Zwei Spieler aus dem Juniorenbereich und ihr Trainer zeigten allen Interessierten, wie man Speedminton spielt und zeigten auch die Unterschiede zum Badminton auf. Auch die Spieler aus der 1. Mannschaft des BV Hoyerswerda probierten sich im Speedminton aus. Als Fazit stellten sie fest: In beiden Sportarten benötigt man Konzentration, Kondition, Ausdauer und Technik. In den Spitzengeschwindigkeiten ist Speedminton die etwas schnellere und kraftaufwendigere Sportart. Im Badminton hingegen benötigt man ein „feines Handgelenk“, um überraschende Spielzüge einzuleiten und eine gute Taktik. Die Kinder und Jugendlichen, die die Möglichkeit am 17.11.12 nutzen beides auszuprobieren, kamen voll auf ihre Kosten. Damit die Zeit nicht lang wurde, fand auch noch ein kleiner Wettkampf zwischen allen Gästen und Beteiligten statt. Dazu wurden Mannschaften und Einzelteams gebildet. Mit Geschicklichkeit, Teamfähigkeit und Schnelligkeit musste ein Hindernisparcours überwunden werden. Am Ende erhielten alle einen kleine Preis, gesponsert von „Lausitzer Rekord“.

 

Wer so viel Sport macht und sich verausgabt, konnte sich im Anschluss an der Kaffe- und Kuchentafel bedienen.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den „Red Devils“ vom MSV 04 Bautzen bedanken, dass sie uns ihr Knowhow, ihre Ausrüstung und ihre Zeit zur Verfügung stellten. Auch bei allen Helfern und Eltern, die bei der Vorbereitung geholfen und die vielen leckeren Kuchen gebacken haben, möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Wenn Euer Interesse für Badminton geweckt wurde, dann besucht unsere Webside unter: www.bv-hoyerswerda1960.de. Da findet ihr alle Informationen zum Training, Turnieren usw. Unter dieser Adresse könnt ihr auch einen Link zu den „Red Devils“ Bautzen finden und euch über die Sportart Speedminton informieren. Also, informiert euch und kommt einfach vorbei.

 

 

D. Wiedemann