Wir waren dabei- 33. Eibauer Doppelturnier

Bereits zum 33. Mal wurde das Eibauer Traditionsturnier im Mai ausgetragen. Am 04.05./05.05.13 trafen sich 137 Sportler(Sportlerinnen) in Eibau, um Spaß zu haben, aber auch, um ihren Sport – Badminton- auszuüben.

Um einen fairen Wettkampf in den Disziplinen Herrendoppel, Damendoppel und Mix-Doppel zu sichern, wurde das Turnier in 3 Spielstärken eingeteilt. Es wurde also jeweils ein A-Turnier, ein B-Turnier und ein C-Turnier gespielt.

Für den BV Hoyerswerda 1960 e.V. startete als einzige Daniela Wiedemann. Im Damendoppel B spielte sie mit Veronika Hardt von Demitz-Thumitz. Aber dazu später mehr.

Begonnen wurde das Turnier am Samstag, 04.05.13, mit dem Mix-Doppel. Veronika Hardt startete hier im B-Turnier mit R. Kern vom ATSV Freiberg. Daniela Wiedemann ging nicht an den Start. In der Vorrunde konnten sich Hardt/Kern sicher behaupten und für die Hauptrunde qualifizieren. In der KO-Runde kämpften sich beide mit vereinten Kräften von Runde zu Runde und überraschten dabei den Gegner, aber auch sich selbst. Bis ins Finale des B-Turnieres führten sie ihr Kampfgeist, Schnelligkeit und etwas Glück. Nach einem schwachen 1. Satz, steigerten sich Hardt/Kern um 100 % und fighteten um jeden möglichen und unmöglichen Ball. Am Ende unterlagen sie unglücklich mit 19:21. Am Ende belegten sie einen hervorragenden 2. Platz.

Im B-Turnier des Damendoppels kämpften sich D.Wiedemann/V.Hardt ebenfalls erfolgreich durch die Vorrunde. Im Halbfinale unterlagen sie den späteren Siegern aus Meißen. Im Spiel um Platz 3 ging es hoch her. Erst in der Verlängerung, mit 26:24, konnten die Damen den 1. Satz für sich entscheiden. Im 2. Satz konnten sie durch eine gute Leistung die Verlängerung umgehen und den Satz mit 21:16 für dich entscheiden. Somit war der 3. Platz im Damendoppel gesichert.

Super Leistung.

 

Eure Lausitipse 

Finale Mix
Halbfinale DD
Spiel um Platz 3
Die Siegerehrung
Die Siegerehrung DD Leistungsklasse B
Die Siegerehrung Mix Leistungsklasse B