Unsere -Kleinen- wachsen an den Herausforderungen bei der 3. RRL in Meißen

Am 27.04.2013 schickte der BV Hoyerswerda 4 Nachwuchsspieler zur 3. Regionalrangliste (RRL) des Regionalverbandes Dresden nach Meißen. Der 12-jährige Dominik Sengbusch startete in der u15, gemeinsam mit Mirko Tillich. In der u13 gingen Anna Karbstein, Jolina Schwietzer und Jonas Günther an den Start. Es wurde die Rangliste im Doppel-KO gespielt, nur Mirko Tillich spielte im Schweitzer System.

In der u13 konnten Anna Karbstein und Jolina Schwietzer ihr erstes Spiel jeweils gewinnen, verloren aber im Anschluss ihre Einzel. Dann trafen sie auf der Verliererseite aufeinander. Im Vereinsinternen Duell konnte sich Anna Karbstein in 3 Sätzen durchsetzen. Jolina Schwietzer belegt am Ende Platz 10. Für Anna ging es weiter nach vorn. Auch das nächste Spiel konnte sie für sich entscheiden, relativ deutlich. Im „kleinen Halbfinale“ auf der Verliererseite verlor sie dann aber leider relativ deutlich mit 8 und 15. Anna belegte einen respektablen 6. Platz. Glückwunsch.

Jonas Günther erwischte im Doppel-Ko in der u13 (A-Turnier) einen schlechten Start. Sein erstes Spiel verlor er. Nun musste er versuchen, sich auf der Verliererseite nach vorn zu spielen. Hier klappte es besser. Seine nächsten beiden Spiele konnte er klar für sich entscheiden. In seinem letzten Spiel war ein weiterer Sieg greifbar. Nur äußerst knapp, mit 12:23 und 22:24 musste er sich geschlagen geben. Am Ende belegte er Platz 7. Auch eine sehr respektable Leistung.

Was hatte Mirko auf der Pfanne. Er startete als Einziger im B-Turnier der u13, welches im Schweizer System ausgetragen wurde. Hier sieht man leider erst nach dem letzten Spiel, welcher Platz herausgekommen ist. Auch Mirko verlor gleich sein 1. Spiel, konnte im Anschluss die nächsten beiden Spiele aber gewinnen. Die Runde 4 musste er wieder abgeben, sein letztes Spiel gewann Mirko wieder. Er belegte am Ende einen super 3. Platz.

Bei den „Großen“ startete Dominik. Er erwischte in der u15 einen super Einstand. Bis ins Halbfinale konnte er sich gegen seine Gegner durchsetzen. Im Halbfinale traf er auf den späteren Sieger. Dominik, der ca. 1,5 Köpfe kleiner war als sein Gegner, zeigte alles was er drauf hat. Mit viel Kampf, guten Schlägen, manchmal auch etwas Pech, verlor er am Ende knapp in 2 Sätzen. Schade, wer weiß was möglich gewesen wäre, wenn er den 3. Satz hätte erreichen können. Auf der Verliererseite gewann sein nächstes Spiel wieder in 2 Sätzen. In seinem letzten Spiel, dem Spiel um Platz 3, verlor er den 1. Satz, kämpfte sich im 2. Satz super heran und konnte diesen gewinnen. Im 3. Satz gab Dominik Sengbusch alles und wurde belohnt. Dominik Sengbusch erreichte in der u15 den 3. Platz, super

Eure Lausitipse 

 
 
 
 
 

1.RRL 2013-14 in Dresden

1.Regionalrangliste 2013-2014 in Dresden

Am 09.11.2013 fand in Dresden das 1. Ranglistenturnier des Regionalverbandes Dresden statt.  Der BV 1960 Hoyerswerda wurde vertreten durch Josefine Lorenz, Anna Karbstein und Felix Gruben.

Für Anna, die im A-Turnier im Doppel-K.O. –System spielte, war dies der erste Auftritt bei der U15. Trotz ihres engagierten Spieleinsatzes  war sie chancenlos gegenüber ihrer starken Konkurrenz.

Auch für Josefine war dies der erste Einsatz bei der U15. Sie startete im B-Turnier, welches nach Schweizer-System ausgetragen wurde. Von 5 aufregenden Spielen konnte Josefine insgesamt zwei erfolgreich  für sich entscheiden, was ihr am Ende den 9. Platz in ihrer Gruppe einbrachte.

Einen ganz starken Auftritt lieferte Felix.  Er vertrat den BV ebenfalls im A-Turnier der U15. Von seinen 6 absolvierten Spielen musste er in 4 Einsätzen über 3 Sätze gehen. Nach aufregenden Kämpfen mit hohem Spieleinsatz konnte er  3 Spiele für sich entscheiden, was ihm schließlich einen hervorragenden  6. Platz in der Gesamtwertung einbrachte.

 

 Antje Karbstein

weitere Bilder