Und wieder lassen wir unseren Kinder- und Jugendnachwuchs nicht im Stich - der Regionalbereich Oberlausitz und der Badmintonverband Sachsen schon

Das Vereinsschiff kehrt in den Hafen zurück

Hi, zum Ende eines ereignisreichen Jahres kehrte das Vereinsschiff am 27.11.2015 in den Heimathafen des BV Hoyerswerda 1960 zurück.

Wie Ihr seht, nahmen fast alle Kinder und Jugendlichen sowie etliche Aktive und Amateurspieler an der Weihnachtsfeier teil. Die Halle war natürlich brechend voll, da diesmal die Trainingszeiten etwas mehr zusammengelegt wurden. Zuerst erfolgte die Bescherung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Ein kleines Malheur sorgte für viel Gekicher. Beim Versuch, den Weihnachtsbaum etwas näher an die Beschenkten und den Weihnachtsmann heran zu fahren, naja, da kippte er leider um. Alle waren so fokussiert auf die Bescherung und das Gemeinsame Singen, da dachter keiner daran, den Baum auch an seinem Platz zu halten. Aber macht nichts. Auch dieses Malheur hat der Verein unbeschadet überstanden. Nach der Bescherung stellten wir fest, dass die Mitglieder des BV Hoyerswerda wesentlich besser Badminton spielen können wie singen. Ganz herzlichen Dank auch an unseren diesjährigen Weihnachtsmann, der immer zur Stelle ist, wenn er gebraucht wird. Nach so viel Aufregung und Anstrengung mussten sich alle erstmal stärken. Es gab es ein lecker Weihnachtsessen. Nein, nein, nicht traditionell mit Stollen und Pfefferkuchen. Beim BV Hoyerswerda ist der „selbstgemachte Döner“ das traditionelle Essen zu Weihnachten. Dementsprechend viel Zuspruch fand das Essen bei Jung und Alt. Anschließend wurde gemeinsam trainiert. Die einen hatten viel Spaß beim Chinesisch und anderen lustigen Spielpaarungen, die anderen wollten es unbedingt wissen. Insbesondere die Spielstärke von Alex, unserem neuesten Teammitglied, wurde von den Spielern der 1. Mannschaft der Aktiven ausgetestet. Mit ganz spannenden Ergebnissen. Gesättigt, reichlich beschenkt und zufrieden gingen alle nach der Feier und dem Training nach Hause.

Dabei warteten doch alle auch ganz neugierig auf das Urteil des Klageverfahrens, welches der Verein gerade gegen die Entscheidung des BVS (Ausschluss des BV Hoyerswerda aus dem BVS) führt. Leider konnte der Geschäftsführer noch kein Ergebnis verkünden.

Sobald es vorliegt, werdet Ihr informiert. Nun aber wünsche ich allen Vereinsmitgliedern, Kindern, Jugendlichen, Eltern, Trainern und dem Vorstand des Vereins eine besinnliche Weihnachtszeit und einen ruhigen Ausklang des Jahres 2015.

Eure Lausitipse