test

An diesem Wochenende findet das 2. Süd-Ost Rangliste in Freiberg / Brand Erbisdorf statt, wo sich die besten Spieler aus  Sachsen, Baden Württemberg und Bayern aufeinander trafen. Von uns sind Michelle Janetzke und Dominik Sengbusch mit dabei. Kurzer Bericht nach dem Turnier.

 Freiberg / Brand Erbisdorf Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite

 Bilder: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Das HOYWOY Team


Liebe Vereinsmitglieder liebe Eltern, es stehen die Herbstferien vor der Tür. In den kommenden 2 Wochen wird nur an den freitagen die Halle ab 18.00 – 21.00Uhr geöffnet sein.

In den Ferien finden auch noch 2 Turniere statt. Einmal die Süd/Ost  Rangliste in Brand Erbisdorf U19 und das Kinderturnier in Finsterwalde. Weitere Infos nach den turnieren.

Der Vorstand wünscht euch schöne Ferien.


17.09.2017

1. Süd / Ost Rangliste beim PSV Reutlingen

Am vergangenen Wochenende fand nicht nur der Lausitzer Kohlen Cup statt, sondern auch die 1. Süd-Ost Rangliste beim PSV Reutlingen, wo sich die besten Spieler aus  Sachsen, Baden Württemberg und Bayern aufeinander trafen. Von uns waren Michelle Janetzke und Dominik Sengbusch mit dabei.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen Bilder & Ergebnisse

Bis Bald

DAS HOYWOY Team


Am 16.09.2017 findet die 9. Auflage vom Lausitzer Kohlen Cup der Kinder statt. Es werden 54 Teilnehmer aus 8 Vereinen am diesem Tag erwartet und wollten alle um die begehrten Plätze Kämpfen. Wir erwarten spanende Spiele und möchten euch nach dem Turnier weiter Infos geben. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

Das HOYWOY Team

Bilder: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Ergebnisse: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


Am vergangenen Samstag, den 09.09.2017, fanden der 25. Lausitzer Kohlen Cup der Amateure statt. Es nahmen  39 Teilnehmern dran Teil aus 9 Vereinen. Kurzer Bericht folgt in Kürze.

Ergebnisse: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Bilder. Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Euer HOYWOY Team


Am 26.08.2017 startete Michelle und Dominik in der Altersklasse U19 bei der Regionalmeisterschaft.

Bericht / Fotos und Ergebnisse in kürze hier: 


M o M i Cup Badmintonturnier um den Wanderpokal des SV Motor Mickten e.V.

Sven und Rene waren am 26.08.2017 beim Mo Mi Cup bei Motor Mickten.

Bericht und Bilder in Kürze

Ergebnisse : Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


Liebe Sportfreunde, hier befinden sich die Ausschreibungen für die kommenden Wochenenden.

Mit sportlichem Gruß

Das HOYWOY Team


Am vergangenen Sonntag, den 20.08.2017, wurde  die 4. Regionalrangliste Aktive in Hoyerswerda gespielt. Durch die geringe Beteiligung wurde die Mix und Doppel schon am Freitag den 18.08.2017 gespielt. Die Ergebnisse befinden sich Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Mit sportlichem Gruß


Am 19.08.2017 war die Jugend wieder mal unterwegs zur Sachsenrangliste in Limbach-Oberfrohna wo Michelle und Dominik unter den Top 5 aus Sachsen den 3. Platz erreicht haben.

Ergebnisse Top5 : Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


Ende und Neuanfang

Werte Sportfreunde,

vor zwei Jahren wurde vom Regionalverband Oberlausitz der Antrag auf Ausschluss unseres Vereines gestellt. Die Entscheidung vom Verbandsgericht des DBV liegt vor. Unser Ausschluss aus dem Badmintonverband Sachsen wurde bestätigt und ist in letzter Konsequenz nachvollziehbar. In einer juristischen Auseinandersetzung haben wir den wichtigsten Grundsatz verletzt, das Recht weitere Aussagen zu verweigern oder wie der Volksmund sagt "Reden ist Silber und Schweigen Gold". Das sind die Folgen wenn Emotionen die Entscheidungen bestimmen und nicht der klare Verstand. Es gehört zur Rechtspflege, auch im Sport, dass die Entscheidungen eines Verbandsgerichtes in unseren vorangegangenen Rechtsstreitigkeiten oder die Entscheidungen der Gremien des Verbandes im Vorfeld unseres Ausschlussverfahren entweder anerkannt werden oder die nächste Instanz angerufen wird, um Rechtsklarheit zu bekommen. Wenn ich das als Verantwortlicher im Verein nicht mache und den Klageweg erst gar nicht bestreite, muss ich mit der Entscheidung des Verbandsgerichtes und seiner Verantwortungsträger leben oder später im Rahmen des Vereinsrechtes Veränderungen anstreben. Das taten wir nur ansatzweise und aus einer vermeintlich moralisch erhobenen Position heraus anstatt die Fakten wahrzunehmen. Wir als gewählter Vorstand sind schlussendlich für die Auswirkungen verantwortlich und niemand sonst. Das Verbandsgericht des DBV hat festgestellt, dass wir diese Spielregeln verletzt und dadurch die Integrität des BV Sachsen und seiner Funktionsträger in Frage gestellt haben. Das war der falsche Weg.

Wir bedauern diesen Umstand und können uns für dieses Verhalten bei unseren Mitgliedern und den Verantwortungsträgern des BV Sachsen nur entschuldigen.

Es ist an der Zeit verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen und auf die sportliche Ebene zurückzukehren.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Hansch

Geschäftsführer



Liebe Mitglieder, Liebe Eltern,

wir waren auf der Kartbahn in Lohsa. Es war unser Saisonabschluss und wir verabschieden uns in die Sommerpause. Wir fuhren mit dem Fahrrad zur Rennstrecke. Das Wetter war herrlich und bescherte uns perfekte Bedingungen. Es durfte diesmal nicht der Federball sondern wir selbst schnell sein. Alle hatten ihren Spaß. Einige Kinder genehmigten sich anschließend ein paar Extrarunden. Danach wurden Würstchen und Steacks verputzt. Auf dem Nachhauseweg genossen wir die warme Abendsonne. Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Bilder

Bis zum nächsten Mal,

Euer Vorstand


Spartakiade 2017 in Hoyerswerda"

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

unser Verein richtete am.10.06.2017 eine Spartakiade für den Sportbund Bautzen aus.

Es nahmen die Vereine Lok Kamenz, MSV Bautzen, BV Sohland und unser Verein daran mit insgesamt 64 Kindern und  Jugendlichen teil. Die Wettkämpfe in den Altersklassen U9 bis U 19 dauerten fast 10 Stunden. In den unterschiedlichen Wettkampfklassen Mix, Doppel und Einzel wurden von den Athleten viel abverlangt. Sportlich fair wurde um die Podestplätze gekämpft.Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlese: Öffnet externen Link in neuem FensterBilder vom Tag:Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse:


Auch am 21.05.2017 waren die Spieler vom BVH unterwegs nach Niederwürschnitz um sich  Sachsenranglistenpunkte zu sichern. Dabei waren Michelle und Dominik. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen


Am vergangenen Samstag, den 20.05.2017, trafen sich wieder alle sportbegeisterten Kinder und Jugendlichen zum 8. Welzower Turnier.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

 

Ergbnisse in Kürze:


In der 2. Regionalrangliste wurden an diesem Tag Mix und Einzel gespielt. Mit am Start waren Anna K., Michelle J., André S., Dominik S., und  Frank S. Begonnen wurde im Mix, bei dem André mit Anna sowie Dominik mit Sandy M. (Großenhain) an den Start gingen. In dieser Disziplin starteten 18 Teams. Das beste Ergebnis wurde nach 4 gespielten Runden ermittelt. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen


 

Heute ging der Weg zur Sachsenrangliste nach Großenhain. Da trafen sich wieder die Sachsenranglistenspieler aus Sachsen und aus unseren Verein mit dabei waren Michelle Janetzke und Dominik Sengbusch. Insgesamt waren 17 Herren und 15 Damen am Start.  Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen






Wir waren die ganze Woche in der Grundschule am Adler von Hoyerswerda um Kinder für unseren Verein zu gewinnen.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

Öffnet externen Link in neuem FensterTrainingszeiten


Spiel und Spaß im Schulunterricht.


Hart umkämpfte Spiele, wo auch mal der Schläger zu Bruch geht.:'(:'(:'(

Bericht und Bilder in Kürze:

DAS BVH Team

Ergebnisse: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Ergebisse B Turnier: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


Bericht: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 Unsere diesjährige Weihnachtsfeier fand am 25.11.2016 statt. Mit 30 Kindern und Jugendlichen sowie 30 Hobby- und Amateurspielern gab es eine rege Beteiligung. Auch viele Eltern waren dabei. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

 

 




Am 13.11.2016 folgten unsere Spieler dem Ruf zum alljährlichen Kräftemessen des SV Lok Kamenz um in allen Einzeldisziplinen der Kinder und Jugendlichen die Besten zu ermitteln. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

Berichte: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Ergebnisse: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


 

Bericht: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Ergebnisse SEM u17: Öffnet externen Link in neuem Fensterhier


Bericht zum Turnier

Am 29. und 30.10.2016 war der BV Hoyerswerda zu Besuch zum sehr gut besuchten Doppelturnier in Welzow. Der Verein hat mit seinem Turnier seinen eigenen Rekord gebrochen. Und es nahmen 143 Teilnehmer über 2 Tage teil.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse



Heute startet der BVH1960 nach Spremberg zum SV 1862 e.V.

Heute schreiben wir das Datum 24.09.2016 und es geht nach Laubsdorf zum Spreepokal der Amateure. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen


 

Lausitzer Kohle Cup der Kinder

Liebe Sportfreunde,

heute fand zum achten Mal der Lausitzer Kohlen Cup der Kinder in Hoyerswerda statt. Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen

Ergebnisse :-);-)


Spannendes Wochenende beim 24. Lausitzer Kohlen Cup der Amateure

Am Wochenende startete der 24. Lausitzer Kohlen Cup der Amateure 2016 beim Badmintonverein Hoyerswerda 1960 in der Sporthalle Christliche Schule Johanneum in Hoyerswerda. 41 Starter in den verschiedenen Altersklassen U35, O45, O55. Eingeladen waren Vereinsmitglieder des BV 1960 Hoyerswerda, sowie Vereinslose aus Hoyerswerda, Kolkwitz Cottbus, Bernstein, Schwarze Pumpe und Berlin.

Ergebnisse:

U35: ANH TUAN LE von der TU Cottbus

U35 Damen Einzel Michelle Janetzke aus Hoyerswerda

U35 Herren Doppel: Dietmar Belka Steve Pflögel aus Kolkwitz

Mix U35 ANH TUAN LE von der TU Cottbus + Marie Pratsch aus Berlin

U35 Damen Doppel Michelle Janetzke+Franziska Schramke beide von BVH 1960

O45 Herren Doppel Jürgen Karas + Werner Klauk beide aus Spremberg

O45 Herren Einzel Torsten Schmidt Schwarze Pumpe

O55 Werner Klauk aus Spremberg

 

Am 17.09. 2016 findet in der Zeit von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr für Kinder von 7-19 Jahren der 8. Kinder- Kohlencup in der Sporthalle Christliche Schule Johanneum in Hoyerswerda statt. Der Vorstand des BV 1960 Hoyerswerda bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen des 24. Lausitzer Kohlen Cup der Amateure 2016 beigetragen haben.

 

 


Liebe Vereinsmitglieder,

es war wieder so weit. Wir luden unsere Kinder mit ihren Eltern zum Schuljahresabschluss in das Lausitzbad am 24.06.2016 ein. Unsere 28 Kinder und 8 Erwachsene hatten ihren Badespaß. Die Mitarbeiter machten drei Gemeinschaftsspiele mit uns. Das Tauziehen im Wasser gewannen die Mädchen. Wie fülle ich eine Tonne mit einem nassen Handtuch am Schnellsten mit Wasser, siegten sie ebenfalls. Tja, was soll ein Junge schon mit nasser Wäsche anfangen. Beim Geschicklichkeitsspiel siegten die Jungen. In einem Wasserreifen mussten verschiedene Gegenstände von einem Beckenrand zum anderen gebracht werden.

Von den Sprungtürmen zeigten einige ihre kreativen Künste. Wasserbomben, Saltos, Kopfsprünge und andere lustige Körperhaltungen wurden gezeigt.

Der angezeigte Rekord auf der Wasserrutsche von unserem Frank forderte die Kinder heraus. Sie bissen sich wahrlich die Zähne an den 9,74 sek.  aus.

Zum Abendbrot gab es den Klassiker Bratwurst, Steak und Kartoffelsalat.

Übernachtet haben wir im Lausitzbad.  Nach einem Frühstück verabschiedeten wir alle.

 

Wir wünsche unseren Kindern eine schöne Ferienzeit und unseren Mitgliedern und Sponsoren einen schönen Sommer.

 

Eurer Andreas


7. Welzower Kinder- und Jugendturnier 28.05.2016

Mit 6 Jungen und einem Mädchen nahm der BV Hoyerswerda 1960 an diesem Turnier teil.

So starteten Jessica und Johann in der AK 14/15/16 und Sandro, Jason, Erik, Marven und Nicolas in der AK 11/12/13. Jessica konnte leider keines ihrer 3 Gruppenspiele gewinnen, sammelte aber wieder einige Turniererfahrung.  Johan verlor das erste Spiel knapp gegen einen starken Partner, das zweite erst im 3. Satz und konnte das 3. Spiel für sich entscheiden. Leider reichte das aber nicht zum Weiterkommen in die Finalrunde.

Die anderen Jungen spielten in einer Altersklasse, allerdings in 3 verschiedenen Gruppen. Erik konnte sich noch nicht durchsetzen, Nikolas konnte eines von drei Spielen gewinnen.

Marven, Sandro und Jason konnten sich mit 2 bzw. 3 gewonnenen Spielen für die Finalrunde qualifizieren.

In den Viertelfinalrunden konnten sich Marven und Jason leider nicht mehr durchsetzen. Nur Sandro kam bis zum Halbfinale, dass er jedoch  mit 11:15 und 5:15 verlor. Im Spiel um Platz 3 konnte er sich mit 11:15, 15:14 und 15:6 gegen einen starken Gegner noch wenigstens einen Platz auf dem Podest sichern.

Besonderen Dank verdient Johann für seine unterstützenden Worte und Hinweise als Teamältester.

 

Jens Wackermann

Geburtstagskind Sven

Auch wir wünschen Dir alles Gute zu Deinem runden Geburtstag.

Dein Verein :-)

April 2016



Liebe Badmintonfreunde,

wir haben wieder Post von unserem Anwalt erhalten. Der BVS hat sich gegenüber dem Sportgericht des DBVgeäußert. Sie legen unsere Öffentlichkeitsarbeit gegen uns aus.

Zwei Sachen möchte ich dazu klarstellen.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit ist die einzige Möglichkeit auf Augenhöhe zu diskutieren, die man uns bisher verweigert hat. Es handelt sich weder um Drohungen, Beschimpfungen, Beleidigungen oder Hetze sondern um ungeliebte Wahrheiten.

Damit einhergehend kommt der Vorwurf, das wir uns nicht an die selbstauferlegte Art der Kommunikation halten. Zum damaligen Zeitpunkt glaubten wir an einen fairen Umgang und der Einstellung des Verfahrens. Das war ein Fehler. Leider habe ich es versäumt dies schriftlich zu äußern.

Noch etwas zu Erwartungshaltungen. Mir ist nicht bewusst, dass eine Erwartungshaltung, die ich in meinem Resümee, Rückblick als Geschäftsführer, äußerte, vorwerfbar ist. Dazu sollte man das Resümee bitte vollständig zitieren und nicht aus dem Zusammenhang reißen.

P.S. Das Sportgericht des DBV hat völlig richtig die fehlerhafte Rechtsbehelfsbelehrung beim Ausschlussverfahren festgestellt. Sie bescherte uns einen kostspieligen Umweg über die ordentliche Gerichtsbarkeit.

Die Entscheidung ist ein Lichtblick in diesem Verfahren. Mein Respekt gilt dem Verbandsgericht in Erwartung einer weisen Entscheidung.

Mit sportlichem Gruß

Andreas Hansch

Geschäftsführer


So geht Badminton

So geht Badminton in Hoyerswerda

Wir waren heute und werden morgen wieder in die 1. Grundschule von Hoyerswerda fahren um Kinder für unseren Verein zu gewinnen.

Es handelt sich um die 1 - 4 Klassen.

In Summe von heute bis morgen werden wir ca. 220 Kinder für das Badminton versuch zu begeistern.

Ich hatte mit der Frau Henning der 1.Grundschule Hoyerswerda den Kontakt aufgebaut und wir hatten ganz Spontan den Unterricht übernommen und spielten einfach im Unterricht Badminton. Kamm supi an und die Kinder waren richtig begeistert und hoffen das sie durch den Flyer den Weg in die Halle zu uns finden.

Das werden wir wie früher - jedes Jahr durchführen.

Eurer Lausiteam

Frank, Sven und Udo


Rückblick als Geschäftsführer – Ein Resümee

Liebe Sportfreunde,

ich möchte euch bitten Teil 1 noch einmal in Erinnerung zu holen. Der Erfolg für unseren Verein kommt nicht von ungefähr. Das steht derzeit für mich und den Vereinsmitgliedern auf dem Spiel.

Wir üben heute Selbstkritik. Laut Duden die kritische Betrachtung, Beurteilung des eigenen Denkens und Tuns, die zugleich Erkenntnis und Eingestehen eigener Fehler bedeutet.

Ja, der Verein hat Fehler gemacht. Im Jahre 2012 wurde gegen das SSL Klage beim Sportgericht des BVS eingereicht und abgelehnt. Der Fehler bestand darin, dass die nächste Instanz, das Sportgericht des DBV, nicht gewählt wurde. Dann gäbe es eine rechtskräftige Entscheidung und nicht das bis heute andauernde Hickhack um dieses Spielsystem.

Im Jahr 2014 wurde Klage wegen Spielbetrug in der RVO beim Sportgericht des BVS eingereicht und durch unseren Verein zurückgezogen. Der Fehler bestand darin, die Klage zurückzuziehen. Das Urteil war bereits gefällt und uns zugesandt worden. Ein Einspruch beim Sportgericht des DBV war nicht mehr möglich.

noch mehr Info gibt es Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier


HoyWoy - Badminton - Anzeiger

hier get es zum Öffnet internen Link im aktuellen FensterHoyWoy - Badminton - Anzeiger

Eure Lausitipse


Und wieder lassen wir unseren Kinder- und Jugendnachwuchs nicht im Stich - der Regionalbereich Oberlausitz und der Badmintonverband Sachsen schon

Das Vereinsschiff kehrt in den Hafen zurück

Hi, zum Ende eines ereignisreichen Jahres kehrte das Vereinsschiff am 27.11.2015 in den Heimathafen des BV Hoyerswerda 1960 zurück.

Wie Ihr seht, nahmen fast alle Kinder und Jugendlichen sowie etliche Aktive und Amateurspieler an der Weihnachtsfeier teil. Die Halle war natürlich brechend voll, da diesmal die Trainingszeiten etwas mehr zusammengelegt wurden. Zuerst erfolgte die Bescherung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Ein kleines Malheur sorgte für viel Gekicher. Beim Versuch, den Weihnachtsbaum etwas näher an die Beschenkten und den Weihnachtsmann heran zu fahren, naja, da kippte er leider um. Alle waren so fokussiert auf die Bescherung und das Gemeinsame Singen, da dachter keiner daran, den Baum auch an seinem Platz zu halten. Aber macht nichts. Auch dieses Malheur hat der Verein unbeschadet überstanden. Nach der Bescherung stellten wir fest, dass die Mitglieder des BV Hoyerswerda wesentlich besser Badminton spielen können wie singen. Ganz herzlichen Dank auch an unseren diesjährigen Weihnachtsmann, der immer zur Stelle ist, wenn er gebraucht wird. Nach so viel Aufregung und Anstrengung mussten sich alle erstmal stärken. Es gab es ein lecker Weihnachtsessen. Nein, nein, nicht traditionell mit Stollen und Pfefferkuchen. Beim BV Hoyerswerda ist der „selbstgemachte Döner“ das traditionelle Essen zu Weihnachten. Dementsprechend viel Zuspruch fand das Essen bei Jung und Alt. Anschließend wurde gemeinsam trainiert. Die einen hatten viel Spaß beim Chinesisch und anderen lustigen Spielpaarungen, die anderen wollten es unbedingt wissen. Insbesondere die Spielstärke von Alex, unserem neuesten Teammitglied, wurde von den Spielern der 1. Mannschaft der Aktiven ausgetestet. Mit ganz spannenden Ergebnissen. Gesättigt, reichlich beschenkt und zufrieden gingen alle nach der Feier und dem Training nach Hause.

Eure Lausitipse

noch mehr Infos und Bilder gibt es Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier


Wir lassen unseren Kinder- und Jugendnachwuchs nicht im Stich -  der Regionalbereich Oberlausitz und der Badmintonverband Sachsen schon

Richtig glücklich und äußerst motiviert folgten unsere Amateure, Kinder und Jugendliche dem Ruf nach Trebendorf. Trebendorf, im Landkreis Görlitz/Sachsen gelegen, verfügt seit 2013 über eine sehr ansprechende Badmintonhalle. Bereits zum 7. Mal wurde das Traditionsturnier durch den Verein SV Trebendorf ausgerichtet. Zum ersten Mal nahmen junge Spieler des VfB Schwarze Pumpe, sowie des BV Hoyerswerda an diesem Traditionsturnier teil. Leider waren andere Vereine, die in den letzten Jahren regelmäßig da waren, verhindert. Dennoch, der Freude und Begeisterung unserer Kids tat dies keinen Abbruch. Zusätzlich wurden sie dadurch motiviert, dass sie erstmals in einem Turnier an der Seite der Amateure und Erwachsenen spielen durften. In Trebendorf wurden die Sieger im Damendoppel, Herrendoppel und im Gemischten Doppel gesucht. Gespielt wurde in Gruppen mit anschließender KO-Runde. Natürlich reichten die Kräfte und die taktische Ausbildung der Kinder manchmal noch nicht aus, um mit den Amateuren Schritt zu halten. Dennoch schlugen sie sich sehr wacker und überraschten durch manch kuriose Schläge und Glücksbälle. Bedanken möchten wir uns an der Stelle recht herzlich bei den Spielern der anderen Vereine, dass sie auf unseren Nachwuchs Rücksicht nahmen und manchmal den Smash und andere Schläge nicht so scharf spielten. Am Ende konnten einzelne Kinder unseres Vereins, gemeinsam mit ihren Spielpartnern, doch den einen oder anderen Pokal einheimsen. Bei der Siegerehrung wurde durch den Vereinsvorsitzenden vom SV Trebendorf die Einbeziehung der Kinder in den Amateurbereich noch einmal lobend erwähnt.

noch mehr Info und Bilder gibt es Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Eure Lausitipse